OPC pure

29,95 inkl. MwSt.

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

98 vorrätig

OPC (Oligomere Proanthocyanidine) gehören zu den Flavonoiden, genauer gesagt zur Untergruppe der Polyphenole. Pflanzen wie Trauben, Pinien oder auch grüner Tee bilden OPC als antioxidative Schutzmechanismen vor Fressfeinden und Schädigungen durch freie Radikale, die z.B. durch UV-Strahlung entstehen. Besonders reich an OPC sind Extrakte aus Traubenkernen.

Glutenfrei

Hohe Bioverfügbarkeit

Keine Gentechnik

Keine Rieselhilfen

Keine Zusatzstoffe

Laktosefrei

Made in Germany

Pflanzliche Kapselhülle

Premium-Reinstoffe

Vegan

Benefits



  • Sanaratio OPC pure enthält reinen Traubenkernextrakt
  • Ohne Zusätze wie Aromastoffe, Rieselhilfen oder künstliches Vitamin C
  • Reinheit und Qualität sind laborgeprüft
  • Hohe Bioverfügbarkeit, da natürlich vorkommender Komplex
  • 150 mg OPC pro Kapsel

Verzehrempfehlung: Tägl. 1 – 2 Kapseln zur ergänzenden Versorgung. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Zutaten: Füllstoff mikrokristalline Cellulose, Roter Traubenkern-Extrakt, Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle)

Inhalt: 60 Stück à 560 mg = 33,6 g

Inhalt Inhalt pro Kapsel Inhalt pro 2 Kapseln NRV* pro Kapsel
Roter Traubenkern-Extrakt 199,7 mg 299,4 mg
enthält OPC 150 mg 300 mg

*NRV = Nährstoffbezugswerte nach VO (EG) Nr.1169/2011 / — = kein Referenzwert

Traubenkerne gehören zu den besten Quellen für wirkungsvolle Antioxidantien, die Proanthocyanidine, die oligomere Proanthocyanidin-Komplexe (OPCs) mit einzigartigen antioxidativen Eigenschaften bilden [Yang2013] [Burton2011] [Lu2018] [Toden2018]
Yang, Jun, und Yang-Yu Xiao. „Grape Phytochemicals and Associated Health Benefits“. Critical Reviews in Food Science and Nutrition 53, Nr. 11 (2013): 1202– 25. https://doi.org/10.1080/10408398.2012.692408.
Burton, Graham J., und Eric Jauniaux. „Oxidative stress“. Best Practice & Research. Clinical Obstetrics & Gynaecology 25, Nr. 3 ( Juni 2011): 287–99. https:// doi.org/10.1016/j.bpobgyn.2010.10.016.
LU, MENG-CHUN, MEI-DUE YANG, PING-CHUN LI, HSIN-YUAN FANG, HUI-YING HUANG, YIN-CHING CHAN, und DA-TIAN BAU. „Effect of Oligomeric Proanthocyanidin on the Antioxidant Status and Lung Function of Patients with Chronic Obstructive Pulmonary Disease“. In Vivo 32, Nr. 4 (3. Juli 2018): 753– 58. https://doi.org/10.21873/invivo.112304.
Toden, Shusuke, Preethi Ravindranathan, Jinghua Gu, Jacob Cardenas, Madelaine Yuchang, und Ajay Goel. „Oligomeric proanthocyanidins (OPCs) target cancer stem-like cells and suppress tumor organoid formation in colorectal cancer“. Scientific Reports 8 (20. Februar 2018). https://doi.org/10.1038/s41598- 018-21478-8.